Gästebuch

Einträge: 107 | Besucher: 80764

Berni schrieb am 11.02.2020 - 12:15 Uhr
Sehr geehrter Herr Kainz, habe Sie gerade im Radio Niederösterreich gehört und sie haben mir aus der Seele gesprochen. Ich bin sehr froh das es so vernünftige Menschen wie sie gibt. Vielleicht buche ich sie ja einmal, aber nur zwecks Erfahrungsaustausch weil Probleme macht unser Liebling ein Königspudelmädchen keine. Liebe Grüße von Bernie
Anna + Bella schrieb am 06.07.2019 - 20:39 Uhr
Sehr geehrter Herr Kainz,

danke für Ihre Hilfe, die Sie uns und unseren Rabauken, gegeben haben. Ich habe vieles durch das Rudelcoaching mitgenommen und verstehe meinen Hund jetzt um einges besser ( das aber noch ausbaufähig ist). Bella und Meldody werden Sie und Ihre Frau bald besuchen kommen um sie von Ihrer Gattin behandeln zu lassen.

Alles Liebe
Anna und Bella
Verena schrieb am 04.02.2019 - 12:42 Uhr
Hallo Herr Kainz, Sie waren am 02.02.2019 bei uns auf Besuch.
Wir sind Ihnen sehr dankbar!
Ich hätte nie gedacht, dass es mit unserer Hündin auf Anhieb so gut klappt.
Und morgen besuchen wir Ihre Gattin mit unseren kleinen Coco für die Dornmethode Smiley
Sie sind das Geld allemal Wert! Nicht nur das Sie ein sympathischer Mann sind, sind Sie auch noch verständnisvoll und suchen bei niemanden Schuld sondern kümmern sich einzig und allein darum, dass die Ursache für Probleme gefunden und behoben wird.
Corinna schrieb am 19.01.2018 - 23:29 Uhr
Lieber Herr Kainz, Sie waren heute bei uns zu Besuch. Vielen Dank fuer diese wahnsinnig lehrreichen und lustigen Stunden,die wir mit Ihnen verbringen durften. Eine Begegnung mit Ihnen kann man nicht beschreiben,man muss sie erleben.
Danke und liebe Grueße aus Kaernten
Corinna, Harald, Lisa, Leonie und Amy
Birgit schrieb am 18.07.2017 - 11:56 Uhr
Ich war im Jahr 2012 bei einem Vortrag von Herrn Kainz. Mein damaliger Problemhund war mein Chihuahuarüde, den ich 2 Monate zuvor aus dem Tierheim geholt habe. Aufgrund dessen, dass er in seiner Vergangenheit schwerst misshandelt wurde, war der Hund nicht nur ein Panikhund sondern auch dominant aggressiv, bevorzugt gegenüber Männern. Herr Kainz hat mir sehr gute Tipps gegeben, wie ich mittels Körpersprache mit dem Hund kommunizieren kann und ihm damit auch sein aggressives Verhalten nehme. Wir brauchten über 1 Jahr der non verbalen Resozialisierung aber heute ist Speedy ein ganz normaler Hund, der anderen Menschen sogar gegenüber aufgeschlossen ist. Ich habe vor etwa 10 Wochen einen weiteren Chihuahua Rüden aufgenommen. Dieser Hund war zwar nicht aggressiv, allerdings ein kompletter Angsthund der nur Fluchtgedanken hatte sobald man sich ihm genähert hat. Auch hier habe ich mir noch die Inhalte des Seminars zu Herzen genommen und Quentin ist jetzt ein Hund der nicht nur an mir klebt mit Kaugummi sondernsich auch ohne Leine brav abrufen lässt. Ich kann die Methoden von Herrn Kainz wärmstens empfehlen.
Barbara Piot schrieb am 21.04.2017 - 11:11 Uhr
Halle an alle.
Am 18.4.2017 War der Hundeschweiger bei mir zu Hause wegen meinen 2. Hunden. Und ich muss sagen seit diesem Tag hat sich bei mir einiges geändert. Ich kann mit beiden Hunden Gassi gehen ohne das sie Ziehen. Die Spaziergängen sind einfach locker und ohne Stress. Und zu hause hat sich auch einiges geändert. Kein Rauf hüpfen mehr und kein Stress mehr. Ich bin sehr begeistert von den Tipps und Hilfen des Hundeschweigers. Danke für alles. Lg Piot
Andreas P. Tauser schrieb am 22.02.2016 - 02:55 Uhr
Geschätzter Bernhard Kainz!
Ich war am vergangenen Freitag nicht nur als WOCHE-Redakteur in Ihrer Vorstellung im Weizer Kunsthaus, sondern auch als Hundefreund und -herrchen.
Erwartet habe ich mir Kompetenz, Wissen und Unterhaltung. Alle meine Erwartungen wurden weit übertroffen!
Die Wortwitzspiele zwischen Ihnen und Kabarettist Wolf Gruber unterhielten, das, was Sie in der so kurzen Zeit über die Kommunikation mit Hunden erzählt haben, war und ist mir - und wohl nicht nur mir - übergegangen in mein Leben mit meinen Hunden.
Ihr Buch habe ich am nächsten Tag gelesen und dabei zwischendurch immer wieder meinen Border Collie angeschmunzelt.
Er wird dies nicht mitbekommen haben. Umso merken mehr aber wird er (vielleicht) meine Absicht, hinkünftig mehr auf Kommunikation als auf auf Kommandos wert zu legen.

Herzlichen Dank für Ihre Arbeit!

Sonnige Grüße aus Thannhausen bei Weiz!

Andreas P. Tauser
Anna Weil schrieb am 25.05.2015 - 11:38 Uhr
Kann nur sagen Danke Bernhard Du bist Spitze Gruß Rosi aus Pfaffstätten
monika heger schrieb am 23.05.2015 - 19:29 Uhr
Lieber Bernhard, wir freun uns schon auf das Seminar mit Dir am nächsten Wochenende in Thernberg!!!!!!!!!!!!!
Liebe Grüße auch an Martina
Toni u. Monika
Denise und Patrik schrieb am 11.03.2015 - 08:50 Uhr
Lieber Bernhard!

Wir möchten uns nochmals bei dir bedanken, dass du uns mit Nala weitergeholfen hast! :-)

Gassi gehen funktioniert schon super!
Mit den Kindern ist es zur Zeit noch etwas ruhig, mal schaun, wenn es warmer wird, wie es dann alles abrennt!

Auf jeden Fall ein großes DANKE SCHÖN an dich!

Noch einen schönen Tag und wir melden uns wieder! :-)

GLG Denise, Patrik und die kleine Nala! :-)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier